Grünes Curry, Martina's deli, 160 g


Grünes Curry, Martina's deli, 160 g

6,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
100 g = 3,75 €


100 g = 3,75 €

Die Anwendung dieser Paste ist wirklich einfach und schnell. Vermengen Sie 500 ml Kokosmilch (ungesüsst!!) mit einem Glas Currypaste und erhitzen Sie diese Mischung. Dann braten Sie Fleisch/Fisch und Gemüse entweder erst an und geben dann die Currysauce dazu, oder Sie garen die frischen Zutaten gleich in der Currysauce, wie es auch die Thais machen. Dazu aromatischen Basmati-Reis servieren und fertig ist ein köstliches Gericht für 4-6 Personen (je nach Hunger, Größe und Geschlecht der Esser ;-)).

Zutaten: Zwiebeln, Ingwer, Zitronengras, Fischsauce (Sardellen, Zucker, Salz), Chilis, Rohrzucker, Kokoscrème, Knoblauch, Limettensaft, Meersalz, Koriander, Limettenblätter, Basilikum, schwarzer Pfeffer, Kurkuma

Aufbewahrung: Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

 

Grünes Fisch-Curry ( 4 Personen)

Zutaten:

600 g Lachsfilet

1 Zucchini

1 rote Paprika

100 g Zuckerschoten

2 rote Zwiebeln

10 halbierte Kirschtomaten

Basmatireis

Salz, Limette

500 ml Kokosmilch

1 Glas Grünes Curry

Gemüse säubern und in kleine Stücke schneiden. Lachsfilet mit Limette und Salz marinieren. Gemüse anbraten, 1 Glas Grünes Curry hinzugeben, kurz mit braten und mit Kokosmilch auffüllen. Lachsfilet leicht mit Mehl bestäuben und in der Pfanne von jeder Seite 2-3 min. braten. Kurz ruhen lassen und auf dem Gemüsecurry anrichten.

 

Und hier noch ein Rezept für einen köstlichen und außergewöhnlichen Nudelsalat:

300 Nudeln (Penne oder Farfalle), 4 EL Olivenöl, 250 g Kirschtomaten, 150 g Kopfsalat (a.d. Mitte), 1 Zitrone, 1 Pfirsich, 30 g Zucker, 1 EL helle Sesamsaat, 40 g Grünes Curry, 1 EL Weißweinessig, 10 Stiele Koriandergrün, Salz & Pfeffer

Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest kochen, dann abtropfen lassen, dabei 150 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln in einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl und Nudelwasser sofort mischen.

Tomaten halbieren. Kopfsalat putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Zitrone auspressen. Pfirsich halbieren, entsteinen und in 8 Spalten schneiden. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren, Sesam zugeben und mit Zitronensaft ablöschen. Pfirischspalten zugeben und 1 Minute im Karamell dünsten.

Korianderblättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Grünes Curry mit dem restlichen Öl, Essig und Koriander verrühren. Nudeln mit Tomaten, Kopfsalat und Curry-Vinaigrette mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Pfirsichspalten garnieren und servieren.

Dieses Rezept wurde in der essen&trinken-Versuchsküche für Heft 07/2009 mit dem Grünen Curry kreiert. Sie finden es auch unter: http://www.essen-und-trinken.de/rezept/174369/tomaten-nudelsalat-mit-gruenem-curry.html

Auch diese Kategorien durchsuchen: Currypasten & Asiatisches, HOMEMADE